Aktuelles

Altparteien im Asylwahn

Flüchtlingsverteilung im Kreis Giessen

LANDKREIS GIESSEN:
Es geht weiter: Die von Frau Merkel gerufenen Menschenmassen werden eilfertig und devot durch die Bürgermeister in die Ortschaften verteilt.
Koste es was es wolle. Kein Preis ist zu hoch. Die Migrationsindustrie blüht. Der Steuerzahler wird's schon richten - und sei es durch signifikant steigende Steuern und Gebühren im nächsten Jahr.
Die lokalen Vertreter der Altparteien jubeln bis zur Peinlichkeit. Die Mehrheit der Bevölkerung schweigt. Aber die Stimmung brodelt.
Wir erhalten viele Anfragen und Anrufe von besorgten Bürgern.
Es gibt nur eine Antwort: Mit der AfD den Asyl-Wahnsinn beenden. am 6.3.16 treten wir zu den Kommunalwahlen im Stadtparlament und im Kreistag Giessen an.
Unterstützen Sie uns - die bürgerliche Mitte AfD. Arbeiten Sie mit, treten Sie ein, wählen Sie uns.

*****************************

Gratulation, Frau Helmchen!



Wir gratulieren Frau Anja Helmchen aufrichtig zum errungenen CDU-Listen-Spitzenplatz für die Kommunalwahl am 6.3.2016 für das Stadtparlament Giessen.

Frau Helmchen wird von der GAZ zitiert mit "Wir schaffen das".

Die Entscheidung, ob die Wahl dieses Ausrufs, der ja ein Standard-Ausspruch ihrer Parteiführerin Merkel ist, geschickt ist, überlassen wir dem Leser.

Fakt ist: Die CDU hat jeden Bezug zur "Bürgerlichkeit" verloren. Der Giessener und CDU-Ministerpräsident Hessens, Volker Bouffier, ist seit seiner Koalition mit den Grünen abgetaucht. Den Kriegstag in Frankfurt, als linke Chaoten die Stadt verwüsteten, ließ der Hessische MP bis heute weitgehend unreflektiert und unkommentiert. Zur Flüchtlingspolitik kommen geübte Phrasen.

Glaubwürdigkeit sieht anders aus - Der Edelmetallhandel der CDU


Während die Altparteien versuchen, der AfD durch die Unterbindung des Goldhandels monetär zu schaden, betreibt die CDU weiter ihren seit Jahrzehnten währenden Verkauf von Silber- und Goldmünzen durch die CDU-eigene Union-Betriebs-Gesellschaft, UBG.

Wahlen für den neuen Vorstand des Kreisverbandes Gießen

Ergebnis der turnusgemäßen Wahlen für den neuen Vorstand des Kreisverbandes Gießen:

Uwe Schulz, Kreissprecher
Nikolaus Pethö, Stv. Kreissprecher
Andreas Lemmer, Schatzmeister
Nicolas Kuboschek, Beisitzer
Karl Heinz Reitz, Beisitzer
Thomas Wollmann, Beisitzer
Ulrich Salz, Beisitzer
Manfred Abendroth, Beisitzer

Die Versammlung wurde geleitet von Rolf Kahnt, Landessprecher Hessen.

BILD unten von links nach rechts: K. H. Reitz, N. Kuboschek, Th. Wollmann, U. Schulz, N. Pethö, A. Lemmer, M. Abendroth, U. Salz

Neuer Kreisvorstand der AfD Gießen

Besuch der AfD Demo auf dem Erfurter Domplatz am 28.10.2015

AfD Demonstration in Erfurt

Mein Freund Ralf, ein bekennender Linker mit Gorleben Erfahrung, und ich, beschlossen gemeinsam die AfD Demo auf dem Erfurter Domplatz zu besuchen.
Er auf der politisch einen Seite, ich auf der anderen.
Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel am Theaterplatz, gingen wir um 18:45 Uhr los.
5 Minuten Fußweg trennten uns vom Ort des Geschehens.
Mit uns liefen noch viele Menschen in die gleiche Richtung, so das man merken konnte das in Erfurt was los ist.
Nach kurzer Wegstrecke tönte einem schon laute Musik entgegen, die sich als ein Teil der akustischen Gegendemonstration entpuppte.

Die Zeit der Taten ist gekommen! Packen wir es gemeinsam an.

Verehrte Mitglieder, Unterstützer und Freunde der AfD!

Sie haben es sicher unseren Pressemitteilungen entnommen: Die Alternative für Deutschland tritt in Kreis und Stadt Giessen zu den Kommunalwahlen am 6. März 2016 an.

Um die letzten administrativen Schritte - die Zulassungen zu den Wahlen - bewerkstelligen zu können, benötigen wir nun noch die Unterstützer-Unterschriften der Bürger aus der Stadt und dem Kreis Giessen.

Wir haben bereits eifrig gesammelt: Bei unseren Mitgliedern, anlässlich unseres Stammtisches und besonders am Info-Stand im Seltersweg in Gießen. Aber wir wollen den Wahlämtern ein dickes Paket Unterstützer-Unterschriften auf den Tisch legen. Und was bietet sich da besser an, als SIE über unsere beiden sehr stark frequentierten Medien, Facebook und unsere Homepage, direkt anzusprechen.

Luftballons über Gießen

Luftballons über Gießen
 

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages haben wir auch 499 Luftballons über Gießen aufsteigen lassen. Wir hoffen, dass die Botschaft ankommt, uns allen hat die Aktion jedenfalls großen Spaß bereitet!
Luftballons über Gießen

Meinung: Neue "Flüchtlings‐"Unterkunft in Linden­‐Leihgestern

Zum Öffnen des kompletten Textes bitte auf das Bild klicken.

Hessische Regierungspräsidenten im zügellosen Freilauf

Nachdem der damalige Giessener Regierungspräsident Dr. Lars Witteck anlässlich einer Asyl-Informations-Veranstaltung in Giessen im Mai d. J. die Deutschen, denen man "die Konfrontation mit dem Elend der Welt durchaus zumuten" könne als „verfettet und sklerotisch“ bezeichnete (Giessener Allgemeine Zeitung vom 16.5.2015), forderte nun der ebenfalls der CDU angehörende Kasseler Regierungsprädsident Walter Lübcke auf einer öffentlichen Veranstaltung in Kassel-Lohfelden diejenigen Deutschen, die die "Asyl-Werte" nicht vertreten, auf, „dieses Land jederzeit zu verlassen“. Das sei, so Lübcke, „die Freiheit eines jeden Deutschen“.

Während in anderen Bundesländern hohe Kommunalbeamte aufgrund der komplett aus dem Ruder gelaufenen Aufnahme hunderttausender illlegaler Einreisender längst die Reißleine ziehen, wird in Hessen der täglich zehntausendfache Bruch sämtlicher Asyl-(Verfahrens-) Regeln durch das Agieren und Argumentieren der verantwortlichen Politiker noch manifestiert.

Seiten